Am 21.12.2016 saßen wir zu Hause mit Freunden und nach einer Zeit der Unterhaltung fingen wir an zusammen zu beten. In diesem Gebet kam es dann zu folgenden Visionen über Frankfurt.

Die Erste stammt von Janaina:

Ich sah Wort im Himmel, in Kreisen, zusammen formten sie einen Wind der zirkulierte und den Himmel verschloss. Dann sah ich wie wir beteten und unsere Gebete formten Worte, und diese Worte stiegen auf und verschlangen die Worte, die ich zuerst gesehen hatte.
Gleichzeit sah ich eine Vision mit Mose, in der Situation als aus seinem Stab eine Schlange wurde, die die Schlangen der Magier Ägyptens auffrass. 

Der Heilige Geist sagte mir, dass es ungefähr das gleiche sei, was wir mit Gebeten tun, denn die ersten Worte die ich sah seien Gebete der Hexerei, die spirituelle Kälte und Tod über die Stadt deklarieren. Unsere Gebete mit entgegen gerichteten Worten, neutralisieren die ausgesprochenen Flüche und hinterlassen andere Worte, Worte des Segens,  die über der Stadt zirkulieren.

Interessanterweise hatte ich zur gleichen Zeit eine ähnliche Vision, die nicht ganz so detailliert war, aber die Vision von Janaina bestätigt.

Ich sah die Stadt Frankfurt mit verschlossenen Himmeln, es war dunkel. Und von einem Ort stieg Lob-Preis und Anbetung empor. Diese stieß als eine Art Lichtkegel nach oben und durchbrach den verschlossenen Himmel. Während der Lob-Preis anhielt, formten sich Wellen an dem Ort des Durchbruchs, die dann kreisförmig in alle Richtung flossen. Wobei jede Welle ein bisschen die Struktur des verschlossenen Himmels zerbrach und an vielen Stellen wieder Licht durchbrach.

 

Dies ist eine interessante Zeit in der Gott uns zu Gebet und Lob-Preis ruft. Benutze die dir gegebene Autorität um Leben über deine Stadt und dein Land freizusetzen. Die ganze Schöpfung wartet auf die Manifestation der Kinder Gottes, dass sie sich erheben um das Reich Gottes zu deklarieren und die Gerechtigkeit Gottes auszurufen.

kommende Events

26 Sep 2021
11:00AM - 01:30PM
Gottesdienst
28 Sep 2021
06:30PM - 07:30PM
Gebet für das Gebetshaus und Frankfurt
01 Okt 2021
07:00PM - 09:00PM
Shabbat
03 Okt 2021
11:00AM - 01:30PM
Gottesdienst
05 Okt 2021
06:30PM - 07:30PM
Gebet für das Gebetshaus und Frankfurt

"Denn mein Haus wird Bethaus genannt werden für alle Völker."

Jesaja 56:7